Evaluierung

Evaluierung und Politikberatung

Evaluierung ist das zentrale Instrument, um geleistete Arbeit objektiv zu bewerten, Optimierungspotentiale zu ermitteln und sichtbar zu machen und somit langfristig, erfolgreich und effektiv Programme, Projekte, Prozesse und Handlungsansätze zu steuern. Sie dient darüberhinaus der Erarbeitung einer systematischen Informations- und Wissensbasis und ist die Grundlage für zukunftsorientierte Strategien, z. B. im Bereich der Politikberatung.

Die Konzeption und Durchführung von Studien, Analysen und Evaluierungen zu den Themen kommunale Energieversorgung, Biomassenutzung, Energieeinsparkonzepte und Abfallentsorgung gehört seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zu den ständigen Aufgabenbereichen der B.&S.U. mbH.

Beispielsweise war die B.&S.U. mbH verantwortlich für die Evaluierung der kommunalen Energiekonzepte in Bayern und Nordrhein-Westfalen. In beiden Bundesländern wurden die in den Jahren 1996 bis 2006 geförderten kommunalen Energiekonzepte ausgewertet und Vorschläge für die zukünftige Förderpolitik der betreffenden Bundesländer erarbeitet.

Darüberhinaus evaluierte die B.&S.U. mbH energiepolitische und energiebezogene Programme und Maßnahmen in unterschiedlichen Bundesländern.

Die B.&S.U. mbH entwickelt  das Untersuchungsdesign im Sinne der optimalen Operationalisierung der zu evaluierenden Inhalte und Fragestellungen, sie setzt qualitative und quantitative Erhebungsmethoden ein, führt  Wirkungsanalysen durch, entwickelt Modelle und Empfehlungen und gewährleistet objektive und verwertbare Ergebnisse.

Projektbeispiel:

News