Auf Biomasse gestützte Kraftstoffproduktion in den neuen Ländern – Begleitung von Modellprojekten in den neuen Bundesländern

Evaluierung

Die B.&S.U. mbH führt seit mehreren Jahren im Auftrag des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) eine Studie zur Nutzung regenerativer Energien im ländlichen Raum mit dem Schwerpunkt „Auf Biomasse gestützte Kraftstoffproduktion in den neuen Ländern – Begleitung von Modellprojekten in den neuen Bundesländern“ durch.

In der aktuellen Phase, die 2009 begann und sich auf die praktische Umsetzung der Ergebnisse der vorangegangenen Studien bezieht, übernimmt die B.&S.U. mbH die Begleitung und Unterstützung der  Markus-Gemeinschaft Hauteroda  sowie der Gemeinde Hauteroda auf dem Weg zum Bioenergiedorf. Dazu soll die Energieversorgung der  Markus-Gemeinschaft Hauteroda  sowie der Gemeinde Hauteroda durch eine mit nachwachsenden Rohstoffen aus der Region betriebene Biogasanlage aufgebaut werden. Die B.&S.U. mbH übernimmt in diesem Zusammenhang den Aufbau und die Begleitung einer Aktivengruppe aus Vertretern der Betriebe und der Gemeinde, führt entsprechende Informationsveranstaltungen durch, erarbeitet eine Machbarkeitsstudie, klärt die zukünftige Betreiberform und unterstützt die Gründung einer Betreibergesellschaft, den Abschluss von Vorverträgen, die Vergabe einer Vorplanungsstudie und die Erstellung der Finanzierungs- und Investitionsplanung.

Die B.&S.U. mbH ist ferner für das Management und die Dokumentation des gesamten Prozesses verantwortlich.

Ansprechpartner:  THeinel@bsu-berlin.de

News