European Energy Award und kommunale Beratung

Projektname European Energy Award - Vertiefung des Instrumentariums und Querschnittthemen
Tätigkeiten Koordinierung und Durchführung einer Workshopreihe mit Kommunen aus NRW. Anforderungsaufnahme sowie Begleitung der Erprobung von Arbeitshilfen zu den Querschnittthemen Quartiersentwicklung, Partizipation und Datenmanagement durch eea-Kommunen.
Auftraggeber Eigenentwicklung in Kooperation mit dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Laufzeit 2015 bis 2016
   
Projektname Modellversuch „Kommunales Klima-Prozess-Management für eine integrierte Energie- und Klimapolitik (eea-plus)“
Tätigkeiten Projektsteuerung des Modellversuchs in NRW und Sachsen. Leitung von Workshops und Erfahrungsaustauschen mit den Kommunen. Auswertung der Ergebnisse.
Auftraggeber

Eigenentwicklung in Kooperation dem dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Laufzeit 2014 bis 2017
   
   
Projektname Qualitätsmanagement für die energetische Gebäudebewirtschaftung in Kommunen
Tätigkeiten Aufbau eines Handbuchs zur Etablierung und Optimierung eines energetischen Gebäudemanagements in kleinen und mittleren Kommunen sowie Landkreisen
Auftraggeber Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW (MWME)
Laufzeit 2008–2010
   
   
Projektname Bundesgeschäftsstelle European Energy Award
Tätigkeiten Die B.&S.U. mbH ist die Bundesgeschäftsstelle des European Energy Award (eea) in der Bundesrepublik Deutschland. Die B.&S.U. mbH hat mit drei internationalen Partnern das Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsinstrument eea entwickelt und ist für das Management, die Koordination und Verbreitung des eea in Deutschland verantwortlich. Der Aufgabenbereich der Bundesgeschäftsstelle umfasst ebenso die Weiterentwicklung und Anpassung der einzelnen Instrumente sowie die Evaluierung der Ergebnisse. Die B.&S.U. mbH ist Ansprechpartner für die Landesträger und die Landes-Geschäftsstellen der dem Programm beigetretenen Bundesländer
Auftraggeber In Eigenregie
Laufzeit seit 2001
   
   
Projektname European Energy Award - das europäische Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystem für energieeffiziente Kommunen (eea regio)
Tätigkeiten Umsetzung des eea in Sachsen und Border Midland Western, Irland; Durchführung von Informations-Workshops in Emilia Romana/Italien, Kreta/Griechenland und Smaland med Öarna/Schweden
Auftraggeber Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie
Laufzeit 2005–2007
   
   
Projektname eea-Zertifizierung von zwei Städten in Irland
Tätigkeiten Vor-Ort-Prüfung der European Energy Award-Unterlagen von Nenagh und Macroom, Zertifizierungsaudit, Erstellung eines Audit-Berichtes
Auftraggeber Nenagh and Macroom Town Council
Laufzeit 2005
   
   
Projektname „European Energy Award - das Zertifizierungsverfahren und Qualitätsmanagement für energieeffiziente Kommunen“ (EurEnA)
Tätigkeiten Projektkoordination, Projekt- und Finanzmanagement, Durchführung von Modelltests und Öffentlichkeitsarbeit; durchgeführt mit Partnern aus der Schweiz, Österreich, Italien, Spanien, Irland, Slowakei und Litauen
Auftraggeber Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft; Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern; kofinanziert durch die GD Verkehr und Energie aus dem SAVE II-Programm
Laufzeit 2003–2005
News