Konzepte, Evaluierung und Politikberatung

Projektname ManagEnergy – Support initiative to assist actors working on sustainable energy
Tätigkeiten Entwicklung und Umsetzung eines Evaluationskonzeptes zur Analyse und Bewertung der TeilnehmerInnenzufriedenheit, des Lernerfolgs und der Projektergebnisse sowie zur Entwicklung von Empfehlungen für Entscheidungsträger im Hinblick auf zukünftige Initiativen
Auftraggeber Executive Agency for Small and Medium-sized Enterprises (EASME)
Laufzeit 2017 - 2020
Projektname Evaluierung der nichttechnischen Energieeffizienzmaßnahmen der Energiestrategie für Berlin – Adlershof und Entwicklung innovativer ergänzender Maßnahmen für neue Zielgruppen
Tätigkeiten Evaluierung der angewandten NTEM im Rahmen der Energiestrategie; Evaluierung des Profils und der realen Tätigkeiten des Energiemanagers; Entwicklung und Umsetzung neuer innovativer Formate von NTEM insbesondere für neue Zielgruppen wie Start Up Unternehmen
Auftraggeber WISTA – Management Gesellschaft mbH
Laufzeit 2017 - 2019
Projektname Bericht für die Öffentlichkeit „Die Hansestadt Rostock auf dem Weg zur klimaneutralen Stadtverwaltung“
Tätigkeiten Erstellung eines fortschreibbaren Berichts für die Öffentlichkeit zum Stand des Leitprojekts „Klimaneutrale Verwaltung“ auf Basis von Studienergebnissen und abschließende Präsentation.
Auftraggeber Umweltamt Hansestadt Rostock
Laufzeit 2016
Projektname Fortschreibung der Energie-und CO2-Bilanz für den Bezirk Steglitz-Zehlendorf (Berlin)
Tätigkeiten

Fortschreibung der Bilanzdaten der Energie– und CO2-Bilanz für den Bezirk Steglitz-Zehlendorf für den Zeitraum 2010-2014/2015. Dies beinhaltet:

• Abfrage, Bewertung und Aufbereitung von Daten aus verschiedenen Quellen

• Berücksichtigung der besonderen Situation der Berliner Bezirke, da Daten in der Regel nicht auf Bezirksebene vorliegen.

• Erstellung eines Kurzberichts und einer Dokumentation zu den Ergebnissen.

• Einpflegen der lokalen Daten in die Software ECOSPEED Regionsmart

Auftraggeber Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Laufzeit 2016
Projektname Prozessunterstützung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzepts der Stadt Iserlohn
Tätigkeiten Umsetzung und Dokumentation von Workshops zum Maßnahmenkatalog des Klimaschutzkonzepts mit verschiedenen Akteursgruppen in Iserlohn.
Auftraggeber Stadt Iserlohn
Laufzeit 2016
   
Projektname Energieeffizienter Sanierungsfahrplan 2050 für Kommunale Quartiere (3% Projekt)
Tätigkeiten Entwicklung eines Leitfadens und eines Handbuchs für Energetische Sanierungsfahrpläne; Vor-Ort Analyse in den Modellkommunen und Erstellung quartiersbezogener energetischer Sanierungsfahrpläne; Aufbereitung der Projektergebnisse für den internationalen Vergleich im Rahmen des Forschungsprogramms „Annex 63 – Implementation of Energy Strategies in Communities“ der internationalen Energieagentur IEA.
Auftraggeber Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Laufzeit 2015 - 2018
   
   
Projektname Mühlenbeck Erstberatung Klimaschutz
Tätigkeiten Analyse der Strukturen und bisherigen Klimaschutzaktivitäten in der Gemeinde Mühlenbecker Land; Analyse der Klima-schutzkonzepte angrenzender Kommunen zur Entwicklung gemeindeübergreifender Maßnahmen; Durchführung von Workshops zur Leitbildentwicklung; Berichterstattung und Beratung zur weiteren Vorgehensweise.
Auftraggeber Gemeinde Mühlenbeck
Laufzeit 2015 - 2016
   
   
Projektname Projektstudie „Die Hansestadt Rostock auf dem Weg zur klimaneutralen Stadtverwaltung“
Tätigkeiten Auswertung der zeitlichen Entwicklung der Energieverbräuche und CO2-Emissionen zwischen 2010 und 2013/2014 für alle Handlungsfelder; Dokumentation und Bewertung ausgewählter Maßnahmen im Bereich „Umweltmanagement“ zwischen 2010 und 2014 und der damit erreichten Ergebnisse, Ableitung von Handlungsempfehlungen und Erstellung eines Maßnahmenkatalogs; Aufbereitung der Ergebnisse.
Auftraggeber Stadt Rostock, Umweltamt
Laufzeit 2015 - 2016
   
   
Projektname save@work
Tätigkeiten Förderung von Energieeinsparungen und Energieeffizienz in öffentlichen Verwaltungs-gebäuden.
Koordination des europäischen Partnerkonsortiums, Koordination und Durchführung des Projektes in Kooperation mit der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Projekt-management, Veranstaltungsorganisation, Öffent-lichkeitsarbeit, Evaluation, Website Management, Energiesparberatung
Auftraggeber Horizon 2020, Executive Agency for Small and Medium-sized Enterprises (EASME)
Laufzeit 2015 - 2017
   
   
Projektname Erstberatung Klimaschutzaktivitäten
Tätigkeiten Beschreibung der Ausgangssituation (Ist-Analyse), Vorbereitung und Durchführung eines Workshops mit den Ortsvorstehern, der Amtsverwaltung und wichtigen Akteuren, Beratung bei der Beantragung eines Klimaschutzkonzeptes, Diskussion einer Klimaschutzstrategie und möglicher Maßnahmen
Auftraggeber Amt Friesack
Laufzeit 2014
   
   
Projektname Unterstützung der Energiestrategie Berlin-Adlershof 2020
Tätigkeiten Auf- und Ausbau der internationalen Kooperation im Rahmen des D-A-CH Projektes, Einbindung der Projektinhalte in die Berliner Langzeitstrategie zur Enerigeeffizienz, Know How Transfer zu den internationalen Partnern, Fachkommunikation und Stakeholderinformation, Trendmonitoring von Energieeffizienztechnologien auf kommunaler Ebene
Auftraggeber WISTA Management GmbH Berlin
Laufzeit 2013 - 2016
   
 
Projektname Unterstützung bei der Erstellung eines Integralen Energie- und Wärmekonzepts für Jena 2050
Tätigkeiten Forschung im Bereich Stadt- und Bevölkerungsentwicklung, Unterstützung der Stadtwerke Jena-Pößneck GmbH und der Stadtverwaltung
Auftraggeber Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH
Laufzeit 2012 - 2014
   
   
Projektname Erstellung eines kommunalen Energiekonzepts
Tätigkeiten

Erstellung eines kommunalen Energiekonzepts mit Bestandsaufnahme, Energie- und CO2 Bilanz und einer Potenzialanalyse. Entwicklung von Szenarien, Leitbild und Zielen. Analyse von öffentlichen Gebäuden, Energieeinsparungen bei der Straßen-beleuchtung und in Referenzwohngebäuden sowie der Nutzung erneuerbarer Energien. Untersuchung von Nahwärmelösungen für ein Grundschul-Areal, Aufbau Energiemanagement.

Auftraggeber Glienicke/Nordbahn
Laufzeit 2013
   
   
Projektname Erstellung eines kommunalen integrierten Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten

Energie- und CO2-Bilanz, Erstellung einer Potenzialanalyse mit Schwerpunkt auf kommunale Ge­bäude und Infrastruktur, Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs, Moderation der Klima-Lenkungs­gruppe und Durchführung von Experten-Workshops, Entwicklung eines Controlling-Konzepts und eines Konzepts für die Einbindung der Öffentlichkeit.

Auftraggeber Stadt Rathenow
Laufzeit 2013
   
   
Projektname Erstellung eines Teilkonzeptes „Anpassung an den Klimawandel“ zum integrierten Klimaschutzkonzept für den Kreis Segeberg
Tätigkeiten Vulnerabilitätsanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Darstellung der zu erwartenden Vermeidungs- und Minderungskosten, partizipative Einbindung von Akteuren, Experten-Workshops, Strategieentwicklung, Konzept für ein Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Kreis Segeberg
Laufzeit 2013 - 2014
   
   
Projektname Arbeitspaket 7 im Rahmen der Begleitforschung zum Wettbewerb "Energieeffiziente Stadt"
Tätigkeiten SWOT-Analyse bestehender Verwaltungsstrukturen und -prozesse, Vorschläge zur Veränderung von Strukturen und Prozessen zur Etablierung eines dauerhaften kommunalen Klimaschutzes, Teilnahme an Sitzungen der Begleitforschung und Projektleitertreffen
Auftraggeber Ruhr-Universität Bochum
Laufzeit 2012 - 2016
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Erstellung einer Energie- und CO2 Bilanz und einer Potenzialanalyse, Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs, Durchführung von Informationsveranstaltungen und Experten-Workshops, Entwicklung eines Controlling-Konzept und eines Konzeptes für die Einbindung der Öffentlichkeit
Auftraggeber Landkreis Havelland
Laufzeit 2012 - 2013
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Integration der bereits erstellten Energie- und CO2-Bilanz, Erstellung einer Potenzialanalyse, Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs, Durchführung von Informationsveranstaltungen und Experten-Workshops, Entwicklung eines Controlling-Konzept und eines Konzeptes für die Einbindung der Öffentlichkeit
Auftraggeber Stadt Hohen Neuendorf
Laufzeit 2012 - 2013
   
   
Projektname Erstellung eines kommunalen Energiekonzeptes für die Stadt Bad Belzig
Tätigkeiten Erstellung eines kommunalen Energiekonzepts mit Bestandsaufnahme, Energie- und CO2 Bilanz und einer Potenzialanalyse. Entwicklung von Szenarien, Leitbild und Zielen mit Hilfe von Experten-Workshops. Analyse von öffentlichen Gebäuden, Energieeinsparungen bei der Straßenbeleuchtung und in Sanierungsgebieten. Untersuchung Nutzung erneuerbare Energien.
Auftraggeber Stadt Bad Belzig
Laufzeit 2012 - 2013
   
   
Projektname SEAP Friedrichshafen
Tätigkeiten Erstellung eines Nachhaltigen Energieaktionsplans (ANPE/SEAP) im Rahmen des Konvent der Bürgermeister. Englischsprachige Zusammenfassung des Aktionsplans, Erstellung der SEAP-Vorlage: Gesamtstrategie, Basis-Emissionsinventar (Datenübertragung), Schlüsselmaßnahmen des Aktionsplans; Projektsteuerung
Auftraggeber

Stadt Friedrichshafen, vertreten druch das Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt (BSU), Abteilung Umwelt und Naturschutz (AUN)

Laufzeit  2011 - 2012
   
   
Projektname Erstellung eines Integrierten Kommunalen Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Dinslaken
Tätigkeiten Erstellung einer Energie- und CO2 Bilanz und einer Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Durchführung von Experten-Workshops, Entwicklung eines Controlling-Konzeptes und eines Konzeptes für die Einbindung der Öffentlichkeit
Auftraggeber Stadt Dinslaken
Laufzeit 2011 - 2012
   
   
Projektname Integriertes Klimaschutzkonzept für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs, partizipative Einbindung von Akteuren, Experten-Workshops, Konzept für ein Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
Laufzeit 2011 - 2012
   
   
Projektname Energie- und CO2-Bilanz Stadt Hohen Neuendorf
Tätigkeiten Bestandsdatenerhebung und Energie- und CO2-Bilanz
Auftraggeber Stadt Hohen Neuendorf
Laufzeit 2011 - 2012
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Frankfurt/Oder
Tätigkeiten Erstellung einer Energie- und CO2-Bilanz und einer Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Darstellung der zu erwartenden Investitions- und Energiekosten, partizipative Einbindung von Akteuren, Experten-Workshops, Berechnung zur regionalen Wertschöpfung, Konzept für ein Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Stadt Frankfurt/Oder
Laufzeit 2011 – 2012
   
   
Projektname Erstellung eines Integrierten Kommunalen Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Erstellung einer Energie- und CO2 Bilanz und einer Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Durchführung von Experten-Workshops, Entwicklung eines Controlling-Konzept und eines Konzeptes für die Einbindung der Öffentlichkeit
Auftraggeber Stadt Bünde
Laufzeit 2011 – 2012
   
   
Projektname Erstellung eines Integrierten Kommunalen Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Erstellung einer Energie- und CO2-Bilanz und einer Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Durchführung von Experten-Workshops, Entwicklung eines Controlling-Konzept und eines Konzeptes für die Einbindung der Öffentlichkeit
Auftraggeber Stadt Iserlohn
Laufzeit 2011 – 2012
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes für den Kreis Segeberg
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Darstellung der zu erwartenden Investitions- und Energiekosten, partizipative Einbindung von Akteuren, Experten-Workshops, Berechnung zur regionalen Wertschöpfung, Konzept für ein Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber  Kreis Segeberg
Laufzeit 2011 - 2012
   
   
Projektname Unterstützung der Stadt Berlin bei der Erstellung des „Sustainable Energy Action Plan“ (SEAP)  im Rahmen des Konvents der Bürgermeister
Tätigkeiten Erarbeitung des SEAP auf der Grundlage des Energiekonzeptes 2020 mit Budget, Verantwortlichkeiten und Reduktionszielen pro Sektor, Formulierung einer Handlungsstrategie bis 2020 in komprimierter Form bis 2020 auf Englisch mit Gesamt-CO2 Reduktionsziel, vorrangigen Handlungsbereichen, Haupttendenzen und Herausforderungen, Erstellung eines Basis-Emissionsinventar auf der Grundlage des Energiekonzeptes 2020 und Erstellung einer englischen Zusammenfassung des SEAP
Auftraggeber Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Laufzeit 2011
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Halle (Saale)
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Darstellung der zu erwartenden Investitions- und Energiekosten, partizipative Einbindung von Akteuren, Experten-Workshops, Berechnung zur regionalen Wertschöpfung, Konzept für ein Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Stadt Halle (Saale)
Laufzeit 2011
   
   
Projektname Erstellung eines Integrierten Kommunalen Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Durchführung von Experten-Workshops
Auftraggeber Stadt Moers
Laufzeit 2011
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für den Klausenerplatzkiez in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Darstellung der zu erwartenden Investitions- und Energiekosten, partizipative Einbindung von Akteuren, Experten-Workshops, Berechnung zur regionalen Wertschöpfung, Konzept für ein Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Bezirksamt Charlottenburg- Wilmersdorf
Laufzeit 2010 - 2011
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs, Durchführung einer Zukunftswerkstatt, Konzept Controlling und Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Laufzeit 2010-2011
   
   
Projektname Klimaschutzteilkonzept der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens „Klimaschutz in eigenen Liegenschaften“
Tätigkeiten Aufbau eines Energie- und Klimaschutzmanagements, Entwicklung eines Organisationskonzeptes und eines Controllingkonzeptes, Maßnahmenkatalog, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit und die Nutzermotivation
Auftraggeber Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens
Laufzeit 2010–2011
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Elmshorn
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Darstellung der zu erwartenden Investitions- und Energiekosten, partizipative Einbindung der Akteure, Berechnung zur regionalen Wertschöpfung, Konzept für Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Stadt Elmshorn
Laufzeit 2010–2011
   
   
Projektname Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes zur Bewertung von Maßnahmen zur Energieeinsparung und für den Klimaschutz in Nordrhein-Westfalen
Tätigkeiten Unterstützung und Mitarbeit bei der Erstellung des Konzeptes sowie der Erstellung von Detaillösungen für die Ermittlung und Erfassung von Daten zur Bewertung der Maßnahmen des Landes NRW. Bewertung der Maßnahmen im Öffentlichen Sektor. Einrichtung einer Geschäftsstelle für den Energie- und Klimarat NRW sowie Wahrnehmung der Aufgaben der Geschäftsstelle
Auftraggeber Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie NRW
Laufzeit 2009-2011
   
   
Projektname Gemeinsames Raumordnungskonzept Energie und Klima für Berlin und Brandenburg
Tätigkeiten Bestandsanalyse vorliegender Informationen zum Themenkomplex nachhaltige Energieversorgung und Klimawandel in Berlin und Brandenburg, Ableitung raumordnerischer Konsequenzen, Identifizierung von Handlungsfeldern der Raumordnung, Erarbeitung erster Lösungsansätze für ein gemeinsames Raumordnungskonzept Energie und Klima
Auftraggeber Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg
Laufzeit 2010
   
   
Projektname Integriertes kommunales Klimaschutzkonzept
Tätigkeiten

Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Erstellen eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Akteursbeteiligung, Konzept für ein Controlling, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit, überschlägige Berechnung von Investitionskosten und Energie- und CO2-Einsparung von Maßnahmen

Auftraggeber Stadt Mönchengladbach
Laufzeit 2010
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Durchführung von Experten-Workshops
Auftraggeber Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Laufzeit 2009–2010
   
   
Projektname Erstellung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes
Tätigkeiten Energie- und CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Entwicklung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogs, Darstellung der zu erwartenden Investitions- und Energiekosten, partizipative Ein- bindung der Akteure, Berechnung zur regionalen Wertschöpfung, Konzept für Controlling-Instrument, Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit.
Auftraggeber Stadt Emden
Laufzeit 2009–2010
   
   
Projektname Gesamtsteuerung und Moderation der Gutachten „Energie in der Stadt“
Tätigkeiten Steuerung und Zusammenführung von zwei Fachgutachten (homogene, heterogene Stadtstrukturen) und Organisation von drei Werkstätten (in Zusammenarbeit mit der REALACE GmbH)
Auftraggeber MIL – Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Laufzeit 2009-2010
   
   
Projektname Erstellung der CO2-Bilanz mit ECO2Regionsmart (Klimabündnis-Methode) für die Landeshauptstadt Magdeburg
Tätigkeiten Erstellung der Energie- und CO2-Bilanz, Datenrecherche und Auswertung, Ausarbeitung der Datenbeschaffungsbögen; Aufbau der Kontakte zu Partnern (Datenlieferanten); Ausarbeitung der Schnittstellen zum European Energy Award®; Berichterstattung, Ergebnispräsentation
Auftraggeber Landeshauptstadt Magdeburg, Oberbürgermeister, Umweltamt
Laufzeit 2009
   
   
Projektname Evaluierung des Landesenergieprogramms Berlins 2006-2010
Tätigkeiten Evaluierung der Maßnahmen aus dem Landesenergieprogramm mit quantitativer bzw. qualitativer Bewertung der CO2-Emissionsminderungen sowie Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für zukünftige Maßnahmen (in Zusammenarbeit mit ecologic)
Auftraggeber Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Laufzeit 2009
   
   
Projektname Evaluierung des Förderschwerpunktes “Kommunale Energiekonzepte”
Tätigkeiten Evaluierung von ca. 170 geförderten Projekten auf der kommunalen Ebene durch Aktenstudium, Fragebogenaktion und Intensivinterviews. Bewertung der Ergebnisse und Erarbeitung von Vorschlägen für die zukünftige Förderung
Auftraggeber Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
Laufzeit 2007–2008
   
   
Projektname Biomasse in den Neuen Ländern: Biogas als regional-wirtschaftlicher Impuls durch örtlich gebundene stoffliche und energetische Nutzung. Vergleich großindustrieller Verfahren mit dem dezentralen Ansatz am Beispiel einer Kommune in Mecklenburg-Vorpommern
Tätigkeiten Initiierung eines Demonstrationsprojektes zur dezentralen und integrierten verkehrlichen und stationären Nutzung von Biogas in Mecklenburg-Vorpommern; Begleitende Projektforschung; Strategisches Handlungskonzept für Biogas in den neuen Bundesländern; Erfahrungsaustausch - Wissenstransfer - Öffentlichkeitsarbeit
Auftraggeber Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Laufzeit 2007–2008
   
   
Projektname Aktualisierung von Daten zum Kennziffernsystem zur Bemessung der Nachhaltigkeit bei der EFRE-Förderung
Tätigkeiten Aktualisierung der statistischen Daten zum Energieverbrauch und zu CO2-Emissionen, aufbereitet für die Wirtschaftsklassen des verarbeitenden Gewerbes in Berlin; Aktualisierung der relevanten Energielabelbeschreibungen und ihrer Kriterien, die für Bürogeräte relevant sind
Auftraggeber Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Laufzeit 2007
   
   
Projektname Branchenenergiekonzept für die Seniorenwirtschaft in Nordrhein-Westfalen
Tätigkeiten Breit angelegte, bundesweite Fragebogenaktion unter Alten- und Pflegeheimen mit dem Ziel einer umfangreichen Datenermittlung; Durchführung von 12 betrieblichen Energie-Audits und jeweils Erstellung eines betrieblichen Energiekonzeptes; Ausarbeitung und Erprobung eines Schulungskurses zur Energieeinsparung und Erhöhung der Energieeffizienz in Alten- und Pflegeheimen für Leiter/innen und Hausmeister/innen von Alten- und Pflegeheimen; Erstellung des Branchenenergie­konzeptes für Alten- und Pflegeheime mit Checklisten sowie Motivations- und Informationsmaterial zum Thema Energieeinsparung und Energieeffizienz für Mitarbeiter/innen
Auftraggeber EUtech Energie und Management GmbH (Zuwendungsgeber: Projektträger ETN im Auftrag des Ministeriums für Verkehr, Energie und Landesplanung des Landes Nordrhein-Westfalen)
Laufzeit 2005-2007
   
   
Projektname Auf Biomasse gestützte Kraftstoffproduktion in den neuen Ländern - Begleitung von Modellprojekten in den neuen Bundesländern
Tätigkeiten Institutionalisierung der Zusammenarbeit zwischen den neuen Bundesländern und dem Aufbau Ost zum Themenschwerpunkt Biokraftstoffwirtschaft; Initiierung des Erfahrungsaustausches mit Blick auf Entwicklung strategische Weiterentwicklung des Sektors in den neuen Bundesländern
Auftraggeber Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung für das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung (BMVBS), Referat Z 6
Laufzeit 2006
   
   
Projektname Abfallarmes Bezirksamt
Tätigkeiten Datenerhebung zur Abfallentsorgung in den 12 Berliner Bezirksämtern, Auswertung, Befragung ausgewählter Mitarbeiter/innen, Erarbeitung von Optimierungspotenzialen
Auftraggeber Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz
Laufzeit 2005–2006
   
   
Projektname Auf Biomasse (nachwachsende Rohstoffe) gestützte Kraftstoffproduktion in den neuen Ländern - Darstellung und Bewertung vorhandener Projekte und Planungen
Tätigkeiten Analyse und Beschreibung der Entwicklung des Biokraftstoffmarktes in Deutschland und Europa, der Umwelteinwirkungen, Entwicklungstendenzen sowie Darstellung der politischen Rahmenbedingungen und der räumlichen Auswirkungen durch den Einsatz von Biomasse für die Produktion von Antriebsstoffen für Kraftfahrzeuge mittels Dokumentenanalyse und Expertengesprächen; Ableitung strategischer Empfehlungen für die Biokraftstoffproduktion in den neuen Bundesländern; Organisation und Durchführung eines Workshops
Auftraggeber Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Laufzeit 2005
News