SHAREs - empowering communities

SHAREs – Ein neues HORIZON 2020 Projekt zur Förderung von Bürgerenergiegesellschaften in Kommunen

Die Teilnahme an Bürgerenergiegesellschaften bietet die Gelegenheit für Konsument:innen eine aktive Rolle im Rahmen der Energiewende einzunehmen und zu Produzent:innen erneuerbarer Energien zu werden.

Die umfassenden Anforderungen an die Gründung und die Umsetzung von Energiegemeinschaften beinhalten jedoch das Risiko, dass es letztlich unterschiedliche Startvoraussetzung für dieses Engagement gibt: Einerseits für diejenigen, die das Wissen, den Zugang und die Möglichkeit haben, sich aktiv an einer Bürgerenergiegesellschaft zu beteiligen, und andererseits denjenigen, die nicht über die Ressourcen, das Know-how, die Ausbildung oder die Zeit verfügen, um an den neuen Möglichkeiten teilzuhaben und sie zu nutzen.

Deshalb ist es notwendig und wichtig Bürger:innen, die an der Gründung oder dem Ausbau von Energiegemeinschaften interessiert sind, bei deren Aufbau zu unterstützen und sie in die Lage zu versetzen, von bestehenden Erfahrungen zu profitieren. Dies ist besonders wichtig für die Mitgliedsländer der Europäischen Union, in denen Energiegemeinschaften noch nicht weit verbreitet sind.

Das Konzept von SHAREs ist anwendungsorientiert und besteht aus folgenden Bestandteilen:

(1) Einem länderspezifischen Umsetzungsbaukasten, das die lokalen Initiativen mit den technischen und logistischen Kapazitäten ausstattet, um eine Bürgerenergiegesellschaft zu gründen (rechtlicher Rahmen, z. B. Rahmenverträge, technische und IT-Lösungen, Geschäftsmodelle usw.);

(2) die Bausteine für maßgeschneiderte "Pick-and-Mix"-Kommunikationskampagnen, die es den lokalen Initiativen ermöglicht, die wichtigsten Verbrauchergruppen aktiv und zielgerichtet anzusprechen.

Die im Rahmen des SHAREs Gateway angebotenen Werkzeuge kombinieren die Erkenntnisse und Instrumente aus bestehenden Initiativen sowie die Beiträge etablierter Energiegemeinschaften (Pioniere) und Politikentwickler.

Nachdem es in mindestens 20 aufstrebenden Energiegemeinschaften in 6 europäischen Ländern erprobt und verfeinert wurde, wird das KISS Gateway an relevante Interessengruppen in ganz Europa weitergegeben werden.

Das Projekt wird von der Österreichischen Energieagentur koordiniert und in der Bundesrepublik beteiligen sich neben der B&SU die Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften beim DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. und die WIP Wirtschaft und Infrastruktur GmbH & Co Planungs-KG · WIP Renewable Energies an der Umsetzung des Projektes.

This project receives funding from the European Union‘s Horizon2020 research and innovation programme under grant agreement No. 847087.

Auftraggeber:  European Climate, Infrastructure and Environment Executive Agency (CINEA)

Laufzeit:  2021 - 2024

SHAREs – Ein neues HORIZON 2020 Projekt zur Förderung von Bürgerenergiegesellschaften in Kommunen